Hier finden Sie die aktuelle Ausgabe der Giveaway News: Download  

April-Ausgabe der Giveaway News online

Haben Sie schon mal darüber nachgedacht, welche Produkte noch „made in Germany“ sind? Die neue TV-Sendung „Made in USA“ zeigt deutlich, wie sehr die westliche Welt von Asien und deren günstigen Produktionen abhängig ist. Dies trifft größtenteils auch für die Werbeartikelindustrie zu. Die Giveaway News berichten in der April-Ausgabe von Produktionsstätten, Akquisemaßnahmen und Möglichkeiten im globalen Handel. Als neuer Trend zeichnet sich der Direkteinkauf in China ab. Klingt kompliziert, ist es eigentlich aber nicht. Hier gehen Giveaway News auf die Handlungsmöglichkeiten von Herstellern ein, die sich aus der Marktentwicklung und den neuen Medien ergeben. In diesem Bereich wird ein neues Zeitalter eingeläutet. Für Unternehmen und Werbeartikelhändler wird es wesentlich einfacher, direkt einzukaufen und die Vorteile zu nutzen – und das sind beileibe nicht nur die günstigen Preise. Globaler Handel und die Marktstruktur in Deutschland, Österreich und der Schweiz eröffnen eine Entwicklung, die für sogenannte „Sofa-Trader“ ein Umdenken erfordert. Die Struktur im Werbeartikelbereich verändert sich ständig. Hier wird auch noch der weitere Aspekt der Konzentration einzelner Produktionsabläufe mittels Datenbanksystemen beleuchtet. Herzlichst, Ihr Kinon Wang